Bürgermeisterin

Seit 1999 ist Marion Weike Bürgermeisterin von Werther.

 

Persönliches:

geboren 1959 in Bielefeld-Brackwede

verheiratet, zwei Kinder

 

Lebenslauf:

  • 1985 2. Juristisches Staatsexamen
  • 1985 – 1995 Juristin im Rechtsamt der Stadt Bielefeld
  • 1995 – 1997 Referentin der hauptamtlichen Oberbürgermeisterin der Stadt Bielefeld
  • 1997 – 1999 Leiterin des Projektbüros Verwaltungsmodernisierung der Stadt Bielefeld (KonzernStadt)
  • seit 1999 hauptamtliche Bürgermeisterin der Stadt Werther (Westf.)

Politische Tätigkeiten:

  • seit 1982  Mitglied der SPD
  • 1982 – 1988 Mitglied der Juso AG Brackwede
  • 1985 – 1989 Mitglied im Ortsvereinsvorstand
  • 1988 – 1999 stv. Vorsitzende des AfA-Bezirksvorstandes OWL
  • 1990 – 1999 Mitglied des AfA-Landesvorstandes NRW
  • seit 2000 stv. Vorsitzende der SGK-NRW
  • seit 2003 Mitglied des SGK-Bundesvorstandes
  • seit 04/2016 Schatzmeisterin der Bundes-SGK
  • seit 2012 Mitglied des Vorstands des SPD-Kreisverbandes Gütersloh
  • seit 05/2018 stv. Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Gütersloh

Sonstige Funktionen und Mitgliedschaften (u.a.):

  • seit 1999 Vorsitzende der Elektrizitätsversorgung Werther GmbH (EWG)
  • seit 2000 Mitglied im Aufsichtsrat der KreisWohnstättenGenossenschaft Halle (Westf.) eG
  • seit 2008 Mitglied im Kuratorium der Peter-August-Böckstiegel-Stiftung, Werther (Westf.)
  • seit 07/2016 Vizepräsidentin des StGB NRW